PR

Unsere Expertise erstreckt sich darüber hinaus auf Public Relation-Affairs. Wir gehen Unternehmen und Institutionen, deren Mediensprechern und PR-Agenturen bei der Entwicklung und Umsetzung von PR-Konzepten und PR-Maßnahmen etc. aktiv zur Hand.

 

Die Ansprechpartner unserer Kanzlei:

 

Mehr Informationen finden Sie in unseren Blog www.prrecht.de, in unserem "Handbuch PR-Recht" und unserem vierteljährlich erscheinenden "Newsletter Kommunikationsrecht" (www.depak.de/newsletter/kommunikationsrecht).

Wir unterstützen Einzelpersonen, Unternehmen und Verbände bei ihrer Presse- und PR-Arbeit. Dies betrifft nicht nur die eigene Kommunikation wie Presseerklärungen, Interviewverträge etc., sondern insbesondere auch die intensive Begleitung in Krisensituationen. Wenn Einzelpersonen, Unternehmen und Verbände in Krisenzeiten zum Gegenstand der Presseberichterstattung werden, können wir neben unserer rechtlichen Kompetenz  unsere detaillierte Branchenkenntnis einbringen. Wir sind so in der Lage, kritische Berichterstattung auf ihre rechtliche Angreifbarkeit hin zu überprüfen und schnelle, zielgerichtete Maßnahmen zur Vermeidung eines Image-/Reputationsschadens zu ergreifen. In besonders heiklen und anspruchsvollen Krisenfällen kooperieren wir auch mit dem ehemaligen SPIEGEL-Top-Journalisten Dr. Peter Zolling (Media Company GmbH), der zu Deutschlands versiertesten Medien- und Kommunikations-Experten zählt. Wir arbeiten ferner mit Strafverteidigern und Insolvenzverwaltern zusammen, um auch komplexe Sachverhalte umfassend und interdisziplinär und fachübergreifend richtig bewerten zu können und mediale Strategien zu entwerfen, die einem einseitig negativen Medienecho entgegen wirken und für eine ausbalancierte Wahrnehmung der Öffentlichkeit sorgen.

Die Ansprechpartner unserer Kanzlei:

 

Mehr Informationen finden Sie in unseren Blog www.prrecht.de, in unserem "Handbuch PR-Recht" und unserem vierteljährlich erscheinenden "Newsletter Kommunikationsrecht" (www.depak.de/newsletter/kommunikationsrecht).