Verlag

Seit vielen Jahren betreuen wir Verlage, (Bestseller)-Autoren, Herausgeber, Lektoren und Literaturagenten bei ihren vielschichtigen rechtlichen Fragestellungen - von der Manuskripterstellung bis zur Lesereise. Wir sind in allen Buchgattungen zu Hause, ob es sich um Sach- und Fachbücher, Belletristik, Bildbände, Kinderbücher, Biographien oder  Hörbücher und E-Books handelt.

Dabei stehen wir unseren Mandanten auch bei der Entwicklung bewährter und neuer Content-Modelle und solcher Auswertungsmöglichkeiten zur Seite, bei denen das „geschriebene“ Wort auch in digitaler Form seine Leser und Nutzer findet, vom inzwischen etablierten E-Book (auch enhanced) über multimediale Textauswertungen bis hin zu Social Media-Darstellungen von Verlagen und Autoren. Unsere Begleitung  umfasst dabei natürlich auch die wichtigen buchnahen Rechte und Nebenrechte, wie Verfilmung, Merchandising, Bühnen- und Musicalauswertung.

 

Die Ansprechpartner unserer Kanzlei:

 

 

Die Ansprechpartner unserer Kanzlei sind nicht nur als Anwälte und Mandatsträger in die Materie involviert, sondern auch unmittelbar selbst als Gutachter, Mediatoren oder  selbständige Verleger professionell eingebunden. So etwa in beratender Tätigkeit für den  Norddeutschen Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Über fünfzig Vorträge aus dem Bereich Verlagsrecht und der angrenzenden Rechtsgebiete anlässlich verschiedener Buchmessen wie in Frankfurt/Main vor Verlegern, Autoren, Agenten, Übersetzern und Productionern zeigen die starke Verknüpfung zwischen anwaltlicher Vertretung und Beratung sowie praxisorientiertem rechtlichem Handeln und Austauschen.

Die Lehre ergänzt diese Tätigkeiten durch das langjährige Engagement des Gründungspartners unserer Kanzlei an der Universität Hamburg als Lehrbeauftragter für „Urheber-und Verlagsrecht“.

Seit vielen Jahren ist Alexander Unverzagt Beirat der Literaturbrücke, Berlin, und Vorsitzender des Kuratoriums der Literaturwerkstatt Berlin.

Die Ansprechpartner unserer Kanzlei: